Home
Kontakt
Impressum
Lynx-Zimbabwehilfe e.V.
  Sie befinden sich hier: Home  

Hilfe für Zimbabwe aus Kropfmühl - helfen Sie mit !
Seit vielen Jahren unterstuetzt die Graphit Kropfmühl (GK) das Dorf "Lynx" in der Naehe von Karoi im Nordwesten Zimbabwe`s.

Im Februar 2009 wurde die Zimbabwe Waehrung abgeschafft und mit dem US$ ersetzt. Sofort gab es wieder alle Lebensmittel und Waren in den Laeden, allerdings zu sehr hohen Preisen.
Es erfolgte ein Aufschwung.
Die hohe Arbeitslosigkeit  von ca. 80 % konnte aber nicht abgeschafft werden.

Im Jahr 2008 und 2009 wurden zwei neue Lehrerhaeuser und  zwei neue Toilettenbloecke fuer Lehrerhaeuser gebaut.

Im Jahr 2010 wurde von der deutschen Botschaft ein neues Bohrloch gestiftet. Der Herr Botschafter hat das Bohrloch am 3. November waehrend einer kleinen Feier offiziell eroeffnet.
Ab 2010 begann die Renovierung der Klinik, Klassenraeume der Primary und Secondary School und der Lehrerhaeuser.

Im Jahr 2012 und 2013 wurden fuer drei Schueler die Schulgebuehren, Internatsgebuehren und Kosten fuer Unterrichtsmaterial in einem Internat in Karoi uebernommen. Die A-Level wurden erfolgreich abgeschlossen.

Vom Jahr 2012 bis 2015 wurden Schulbuecher fuer Vorschule, Primary und Secondary School gekauft.

Auch wurden im Jahr 2015 neue Tische und Baenke fuer die Schueler der Secondary School angeschafft.

Bildung ist die Grundlage für die Zukunft
der jungen Menschen in Zimbabwe.

Bitte helfen Sie mit, unsere Projekte weiterhin zu foerdern und den Unterricht für die ueber 500 Kinder damit zu gewaehrleisten.

„Wir wuerden uns freuen, wenn diese Hilfsorganisation, die direkt in einem der zur Zeit aermsten Laender mitwirkt Elend zu mindern, eine große Unterstuetzung in der Bevoelkerung findet“, so die Gruendungsmitglieder.